Sie sind hier

Nehmen Sie sich Zeit für die Akquise!

Autor: 
E. Rüdiger Weng

Die Zeiten sind gut. Doch wie lange bleibt es noch so? Vergessen Sie in guten Zeiten nicht die Akquise von Neukunden und schon gar nicht die Betreuung der Stammkunden. Mal ehrlich, wann haben Sie zuletzt einen Ihrer Stammkunden angerufen oder ein persönliches Gespräch geführt? Einfach so, nicht im Zusammenhang mit einem laufenden Auftrag.

Stammkunden sind A-Kunden und diese gehören betreut. Denn aus den Augen, aus dem Sinn. Mindestens drei Mal pro Jahr sollten Sie Ihre A-Kunden kontaktieren. Neben einem Besuch oder Telefonat reicht als dritter Kontakt auch ein Brief oder Mail.

Vor ein paar Tagen hat mir ein Kunde erzählt, dass er sich jetzt jeden Mittwochvormittag bewusst im Homeoffice - losgelöst von der Alltagsablenkung - der Betreuung seiner Stammkunden widmet. Eine gute Entscheidung.

Tipp

Machen Sie es sich zur Routine, an einem bestimmten Tag Ihre Stammkunden zu betreuen. Und halten Sie den Termin auch strikt ein. Ihre Kunden werden es Ihnen „zurückzahlen“!

Viel Erfolg

Dr.-Ing. E. Rüdiger Weng