Erfa-Kreise

Erfahrungsaustausch-Kreise

Wir organisieren und leiten Erfa-Kreise mit Unternehmern und Führungskräften aus der Bauwirtschaft, die nicht im Wettbewerb zueinander stehen. Neben den auf Dauer angelegten, regelmäßig stattfindenden Tagungen für Unternehmer und Führungskräfte finden auch zeitlich begrenzte Tagungen zu aktuellen Aufgabenstellungen statt. Der besondere Nutzen für die Teilnehmer liegt in dem offenen und effizienten Austausch aller wichtigen Informationen zur erfolgsorientierten Unternehmensführung – also auch äußerst interessante Tagungen mit hohem praktischem Wert. Der moderierte Erfahrungsaustausch ist mindestens so effektiv wie eine Unternehmensberatung. Man vergleicht sich (Benchmarking) lernt voneinander und setzt das Beste im eigenen Unternehmen um (Best Practice). Auf diese Weise wird ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in Gang gesetzt.

Kompetenz und Erfahrung

Die Tagungen der Erfa-Kreise werden von kompetenten Beratern geleitet, die selbst viele Jahre im Baugewerbe erfolgreich tätig waren. So fließt neben den Erfahrungen der Teilnehmer auch das Know-how des Berater-Team Bau ein. Seit über 20 Jahren beraten wir erfolgreich Unternehmen der Bauwirtschaft: Handwerk Bauunternehmen Architektur- und Ingenieurbüros. Dabei reicht das Leistungsspektrum von der Strategie-Entwicklung über Marketing, Auftragsbeschaffung, Kunden-Orientierung, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Baustellenabwicklung und Projektmanagement bis zur Personalberatung, Betriebswirtschaft, Versicherung, Recht, Risikomanagement und neuen Medien.

Die hohe Umsetzungsrate der vereinbarten Maßnahmen ist das Kernziel der von uns moderierten Workshops. Die Maßnahmen sind das Ergebnis einer in logischen und kreativen Phasen abgestimmten Vorgehensweise. Je nach Aufgabenstellung - z.B. Strategieentwicklung, organisatorische Aufgaben, technische Optimierungsprozesse … - wird die Kreativität der Teilnehmer mit geeigneten Kreativitätsmethoden gefördert. Alle Ideen werden von den Team-Mitgliedern gemeinsam entwickelt und transparent gemacht. Ergebnisse und Entscheidungen werden gemeinsam erzielt und somit von der ganzen Gruppe
im Konsens getragen.

Resultat: Die Ergebnisse werden engagiert und mit Begeisterung umgesetzt.

Aktuelle Erfa-Kreise

 

Spielregeln

Sympathie: Ein Erfahrungsaustausch-Kreis lebt im Wesentlichen von seinen Mitgliedern. Daher ist es wichtig, dass die "Chemie" sowohl unter den Teilnehmern als auch zum Moderator stimmt.

Vertrauen: Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist das volle gegenseitige Vertrauen zwischen den Mitgliedern einerseits und dem Moderator andererseits. Um dies zu gewährleisten, darf es keine Konkurrenz-Situation unter den Mitgliedern geben. Auch neue Kandidaten dürfen daher nur in den Erfa-Kreis aufgenommen werden, wenn alle Mitglieder ohne Vorbehalte zustimmen.

Engagement: Der Erfahrungsaustausch lebt vom Geben und Nehmen. Offenheit, Engagement und die Bereitschaft, sich mit ganzer Kraft in die Gruppenarbeit einzubringen, sind elementare Voraussetzungen für jeden Teilnehmer.

Offenheit: Nur wenn alle Karten offen auf den Tisch gelegt werden, können die anderen Mitglieder den Nutzen einer Maßnahme nachvollziehen. Die Praxis zeigt, dass gerade der Austausch von "Insider-Informationen" ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Erfa-Arbeit ist.

Hilfsbereitschaft: Ziel der Erfa-Kreise ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Und zwar nicht nur bei den eigentlichen Treffen, sondern auch darüber hinaus im unternehmerischen Alltag.

Ehrlichkeit: Erfolgsgeschichten sind leichter zu erzählen als Pannenstorys. Um für alle einen gewinnbringenden Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, sollten die Teilnehmer auch den Mut besitzen, über negative Erlebnisse und Fehler zu sprechen. Sonst erschöpfen sich die Treffen im gegenseitigen Schulterklopfen.

Mehr
Referenzen

Dr. Andreas Mainka, Bauunternehmung August Mainka, Lingen
Auch ohne direkte Wettbewerbssituation ähneln sich die Probleme in den Firmen vielfach. Hier können wir von den Erfahrungen/Ideen der anderen profitieren. Was bei anderen fehlgeschlagen ist, müssen wir nicht auch noch ausprobieren.

 

Michael Korthaus, Korthaus GmbH, Bergneustadt
Bei jedem Treffen erhalte ich nutzbringende Informationen.

 

Jens Pörtner, Walter Feickert GmbH, Weilburg
Man bekommt immer wieder interessante und neue Denkanstöße und man nimmt immer etwas mit.

 

Sven Finger, Werner & Sohn, Kassel
Der Erfahrungsaustausch ist eine perfekte Möglichkeit, sich unternehmerisch und persönlich weiterzuentwickeln und nicht betriebsblind zu werden.

Mehr

Berater-Team Bau e.V.
Am Schmettenstück 22
50389 Wesseling

Telefon: 02236 9692 70
eMail: info @ berater-team-bau.de