Sie sind hier

Erreichbar - nein danke!

Autor: 
E. Rüdiger Weng

„Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ich befinde mich bis einschließlich 07.06.XX nicht im Büro. Die hier
eingehenden e-mails werden in dieser Zeit nicht bearbeitet, nicht
weitergeleitet, sondern automatisch gelöscht.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte per Mail oder Telefon an ..."

Die eingehenden Mails werden automatisch gelöscht. Das ist schon mutig und kommt bei den Kunden sicher „sehr gut“ an.  So hatte mich direkt einer der Kunden des Büros angerufen und mich über das seltsame Verhalten informiert. „Gut, der Architekt ist als etwas arrogant bekannt …., aber das geht doch etwas weit. Da kann ich ja in Zukunft auch einfach in meinem Urlaub eingehende Briefe zerreißen“, so der Kunde. Die juristische Seite wollen wir hier nicht betrachten, aber die Wirkung auf Kunden ist kontraproduktiv. Da stimmen Sie mir sicher zu. Jeder braucht mal Urlaub. Korrekt, aber ich kann mich so organisieren, dass die Mails bearbeitet oder zumindest gelesen und der Kunde vertröstet wird.

Tipp
Ich kann es nur immer wiederholen. Sind Sie erreichbar! Auch jetzt, wo Sie eventuell keinen Auftrag mehr brauchen. Arroganz wird bestraft. Und fällt Ihnen wieder auf die Füße, wenn es mal mit Aufträgen etwas schlechter aussieht.
In diesem Sinne
Ihr E. Rüdiger Weng

Mehr Akquise-Tipps und Geschichten finden Sie in dem Buch „Es darf auch etwas mehr sein! von E. Rüdiger Weng. Es kann unter weng[at]berater-team-bau[dot]de für 15,90 € bestellt werden.